Spannende Einblicke in das Berufsbild des Zerspanungsmechanikers (m/w/d)

Angebotstag:
Region: 
Aachen, Städteregion
Angebotstag: 
Dienstag, 26. April 2022
Uhrzeit:
7:30 - 15:30
Veranstaltungsort:
Hans-Georg-Weiss-Str. 14
52156 Monschau-Imgenbroich
Beschreibung

Wer wir sind:

Ein Traditionsunternehmen.

Gegründet wurden wir im Jahr 1876 von Carl August Picard als „Schleiferei“ und haben uns über Jahrzehnte zu einer multinationalen Gruppe entwickelt. Heute haben wir knapp 480 Mitarbeiter weltweit, unter anderem an unseren Standorten in Deutschland (Remscheid und Monschau-Imgenbroich), aber auch in den USA, China und Japan. 
Wir sind auf die Herstellung und den Vertrieb von hochbeanspruchten Präzisionsteilen aus Metall spezialisiert und beliefen eine Vielzahl von Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen. 

Wir befinden uns noch heute in Familienbesitz und sind sehr eng mit unserer Tradition verbunden.

Was ein Zerspanungsmechaniker macht:

Zerspanungsmechaniker (m/w/d) fertigen Bauteile z. B. für Maschinen und arbeiten meistens mit CNC-Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen. Sie geben die notwendigen Daten in die Maschine ein oder rufen Programme aus dem Maschinenspeicher ab. Es müssen die passenden Werkzeuge für den jeweiligen Fertigungsauftrag ausgewählt werden und die Maschine eingefahren werden. Ein Zerspanungsmechaniker hat außerdem die Aufgabe, den Bearbeitungsprozess zu überwachen, und nach der Bearbeitung zu prüfen, ob Maße und Oberflächenqualität den Vorgaben entsprechen.

Was man für den Beruf des Zerspanungsmechanikers mitbringen sollte:

Du solltest Interesse an einem technisch-handwerklichen Beruf haben.

Wenn du nach deiner Ausbildung einen Beruf mit guten Zukunftschancen suchst und wenn du dich für Maschinentechnik interessierst, im Technik-/ Matheunterricht gute Ergebnisse erzielst und gerne sehr genau arbeitest. Denn Präzision ist das oberste Gebot für den Zerspanungsmechaniker, wenn er Bauteile herstellt, die in Maschinen eingebaut werden.

Was dich bei uns erwartet

Zuerst erwartet dich bei uns ein Rundgang durch das gesamte Werk, bei dem du unsere Produkte und unser Unternehmen kennenlernst. Anschließend erhältst du außerdem Informationen zu der Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker und wie diese bei uns im Unternehmen aussieht. 

Natürlich darfst du auch mit anpacken!

Zusammen mit unseren Azubis und unserem Ausbilder darfst du in der werkseigenen Lehrwerkstatt selbst tätig werden und dein eigenes Werkstück fertigen. Dieses darfst du am Ende des Erkundungstages selbstverständlich als Andenken mit nach Hause nehmen.

Bei uns schaust du nicht nur zu, sondern bist selbst mit an der Maschine. Daher gibt es ein paar Dinge zu beachten:

  • Bitte trag enganliegende Kleidung, die schmutzig werden darf. 
  • Falls vorhanden, bitte Sicherheitsschuhe mitbringen. Ansonsten ist festes, stabiles Schuhwerk auch in Ordnung. 

Du hast noch Fragen? Dann melde dich bei uns unter: 02191 893 0 oder hr@capicard.de

Wir freuen uns schon jetzt auf deinen Besuch!

Berufsfeld:
Metall, Maschinenbau
Klassenstufe:
8. Jahrgangsstufe
Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
1
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Tätigkeiten

Carl Aug. Picard GmbH

Unternehmensdarstellung: 

 

Ein Traditionsunternehmen.

Gegründet wurden wir im Jahr 1876 von Carl August Picard als „Schleiferei“ und haben uns über Jahrzehnte zu einer multinationalen Gruppe entwickelt. Heute haben wir knapp 480 Mitarbeiter weltweit, unter anderem an unseren Standorten in Deutschland (Remscheid und Monschau-Imgenbroich), aber auch in den USA, China und Japan. 

Wir sind auf die Herstellung und den Vertrieb von hochbeanspruchten Präzisionsteilen aus Metall spezialisiert und beliefen eine Vielzahl von Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen. 

Wir befinden uns noch heute in Familienbesitz und sind sehr eng mit unserer Tradition verbunden. 

Unternehmensgröße: 
201-500
Kammerzugehörigkeit: 
Industrie- und Handelskammer (IHK)
Branche: 
Verarbeitendes Gewerbe